House M

Housing, Bottrop
2021

In the center of Bottrop, an apartment building is to replace a single-family home. Due to its materiality, this fits perfectly into the immediate surroundings and still has modern elements due to its closed and yet playful design language.

The stretcher bond of the facade becomes the aesthetic theme of the building and forms small projections and recesses on each floor. In addition, the openings of the building are arranged irregularly in the facade, which breaks the building’s straightness and gives it an individual character.

The floor plans correspond to the current wishes of the tenants with open kitchens and loggias belonging to the apartments or exits to the garden on the ground floor and to the roof terrace on the top floor.

Im Zentrum von Bottrop soll ein Mehrparteienhaus anstelle eines Einfamilienhauses treten. Dieses fügt sich aufgrund seiner Materialität in die direkte Umgebung optimal ein und weist dennoch durch seine geschlossene und dennoch verspiele Formensprache moderne Elemente auf.

Der Läuferverband der Fassade wird zum ästhetischen Thema des Gebäudes und bildet geschossweise kleine Vor- und Rücksprünge aus. Zusätzlich sind die Öffnungen des Gebäudes unregelmäßig in der Fassade angeordnet, was das Gebäude in seiner Geradlinigkeit bricht und ihm einen individuellen Charakter verleiht.

Die Grundrisse entsprechen den derzeitigen Wünschen der Mieter mit offenen Wohnküchen und den Wohnungen zugehörige Loggien bzw. Austritte in den Garten im Erdgeschoss und auf die Dachterrasse im Staffelgeschoss.